Körpertherapie - Praxis für Psychotherapie & Traumatherapie & Körpertherapie in München
16606
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16606,page-child,parent-pageid-16463,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.1,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
 

Körpertherapie

Sensual Rebalancing

 

Im Zuge meiner körper- und psychotherapeutischen Arbeit, die sich u.a. mit sexuellen Anliegen beschäftigt, habe ich eine sexualtherapeutische Behandlung entwickelt, die sich aus einem ausführlichen Gespräch sowie einer ganzheitlichen Körperbehandlung zusammensetzt. Sensual Rebalancing.

 

In einem Erstgespräch werden Informationen zu dem Lebenshintergrund eingeholt, die Art und Weise, wie der Patient sein Leben gestaltet und erlebt, detailliert erforscht und welche Veränderung der Patient sich wünscht. Anschließend erläutere ich die Behandlung und wir besprechen gemeinsam die weitere Vorgehensweise analog zur Anamnese und Gespräch.

 

Sensual Rebalancing eröffnet dem Patienten einen für ihn klar definierten, passiven, geschützten Raum der Selbsterfahrung, sich ganzheitlich wahrzunehmen, zu begreifen und zu fühlen. Dabei kann der Patient seine Gefühle, Gedanken, Körperwahrnehmung/Körperempfindungen und seine Bedürfnisse bewusst wahrnehmen und lernen anzunehmen. Den Schwerpunkt der Sitzungen bilden gezielte Übungen, die die sinnlich somatische Wahrnehmung des Patienten fördern sowie die Reaktionen des Körpers intensivieren.

 

In den folgenden Behandlungen wird das Wissen über die Geschlechterrollen aktualisiert und erarbeitet.

 

Der Impuls für neue Erfahrungen wird in der Beratung, dem Üben oder der Körperbehandlung ausgelöst; die Vertiefung und Integration im Alltag geschieht in einem zeitlich andauernden Prozess, den der Patient durch regelmäßiges Üben und bewusst gelenkte, situative Aufmerksamkeit und Achtsamkeit unterstützt.

 

In der jeweils folgenden Behandlungen werden die Erfahrungen gemeinsam besprochen, das angestrebte Ziel überprüft und gegebenenfalls einen weiteren Schritt hin zu einer selbstbestimmten und selbstbewusst erlebten Sexualität wagen.

 

Diese Behandlung kann das absichtslose Berühren des Intimbereichs ohne Interaktion des Patienten inkludieren. Es handelt sich um eine Behandlung der Seele über den Körper und dient nicht der sexuellen Befriedigung. Sensual Rebalancing ist keine wohltuende Verwöhn Massage. Der Fokus liegt auf einer gelenkten Freisetzung von blockierter Lebensenergie.

 

Eine Anleitung zur Selbstwahrnehmung, Bewegung, Atemübungen sowie diverse Methoden aus der Trauma Therapie kommen finden bei  Sensual Rebalancing Verwendung.

Während der Behandlung begleite ich den Menschen durch die auftretenden Selbsterfahrungsprozesse und biete ihm die Ausdehnung des eigenen Erfahrungsspielraumes in einem geschützten und selbstbestimmten Rahmen, unter therapeutischen Gesichtspunkten, durch verbale Kommunikation und Reflexion.

 

Während dieser Körperbehandlung können folgende Gefühle durch eine qualitative Begleitung beim Patienten integriert werden:

 

Versagensangst, Leistungsdruck, Panik, Scham, Schuldgefühle, Verlustangst, Ekel, Gier, Ohnmacht, Gefühl von Starre, Aufregung, Wut, Hass, Traurigkeit, Unsicherheit, Ungeduld, Unruhe, Nervosität, Eifersucht, Einsamkeit, Frust, Gleichgültigkeit, Zweifel und v.m.

 

 

 

Sensual Rebalancing richtet sich an alle Gender mit:

 

– Traumata ( Sexuelles und/oder körperliches Trauma, Operationen)

 

– Vaginismus

 

– Orgastie (Anorgastie bei Frauen/Anejakulation bei Männern)

 

– Orgasmusstörungen bei Frauen (Primäre Anoragsmie, Anorgasmie in Partnerbezug, Koitale Anorgasmie)

 

– Orgasmusstörungen bei Männern (vorzeitiger, verzörgerter, ausbleibender oder schmerzhafter Orgasmus)

 

– Appetenzstörung (Mangel oder Verlust von sexuellem Verlangen)

fibonacci pattern in cross section nautilus shell mollusk sea shell
Tantra10
Tantra7

Intuitiv Sensitive Massage

 

Bei der Intuitiv Sensitiven Massage werden die Elemente der verschiedenen Massagerichtungen zu einer harmonischen Einheit zusammengefügt. Das Ganze wird immer sehr individuell gestaltet, bei jeder Massage neu kreiert, und ganz auf Sie abgestimmt. Jede Massage ist eine in sich geschlossene Anwendung, die Sie am ganzen Körper massiert. Sie reicht vom Kopf über Nacken, Schulter, Oder- und Unterschenkel bis hin zu den Fußsohlen. So können auch während der Massage in Absprache mit Ihnen Schwerpunkte in der Arbeit gesetzt werden.

 

Durch die tiefe Entspannung während der Arbeit wird auch der Energiefluss im Körper aktiviert. Verspannungen und Blockaden werden auf eine sehr sanfte Weise gelöst. Der ganze Körper wird wieder in Form gebracht. Eine Sensibilisierung aller Sinne über die Berührung und Körperarbeit führt zu einer Tiefenentspannung, die weit über das Maß der “üblichen“ Massage hinausgeht. Die Intuitiv-Sensitive-Massage ist eine ideale Alternative zur klassischen Ganzkörpermassage.

Lomi Lomi Nui Massage

 

Diese traditionelle hawaiianische Massage ist mehr als nur eine kurze Entschleunigung aus dem Alltag. Zum einen entspannt sie den Körper und zum anderen dient sie der körperlichen und seelischen Reinigung. Sie stellt das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele her.

 

Nicht nur die Hände, sondern auch Unterarme und Ellenbogen kommen zum Einsatz, um zu beruhigen und gleichzeitig Blockaden zu lösen. Wenn die Energie im Körper fließen kann, dann sei der Mensch gesund. Das ist die Idee von Lomi Lomi. Darum wird bei dieser Massage der ganze Körper mit einbezogen – von der Zehnspitze bis zum Kopf wird alles massiert. Denn die Ganzheitlichkeit steht bei dieser sinnlich intensiven Massage im Vordergrund. Entspannung durch Kneten, Drücken, Streichen. Lomi heißt übersetzt „kneten, drücken, streichen“. „Nui“ heißt großartig. So ist Lomi Lomi Nui ein großartiges Kneten, Drücken und Streichen. Mit viel Öl wird der gesamte Körper behandelt. Die Bewegungen sind dabei fließend, mal mit mehr, mal mit weniger Druck. Das Ziel dieser Massage ist auch das Lösen alter Verspannungen und aktueller Blockaden. Stress und alte Gedankenmuster, die im Zellgedächtnis des Körpers „gespeichert“ sind, sollen dadurch aufgelöst werden.

 

Das Wort „Massage“ trifft den Kern dieser Anwendung nicht völlig. Da es bei der Lomi Lomi Nui auch sehr viel um das Dehnen und Strecken des Körpers geht, kann man eher von einer therapeutischen Körperarbeit sprechen. Alle Gliedmaßen und auch Gelenke finden dabei die gleiche Beachtung. Die Lomi Lomi Nui führt nicht nur zur tiefen Entspannung sondern ist vielmehr ein reinigendes und harmonisierendes Ritual, das den Körper unterstützen soll, sich von belastenden Energien zu befreien und somit zu einem neuen Gleichgewicht auf allen Ebenen führt.